Mal- und Zeichenbuch selber machen

imageAus Malpappe von Fabriano, handgeschöpftem Geschenkpapier aus dem Fairtrade-Laden und Nähgarn ist ein Mal- und Zeichenbuch entstanden.

imageIhr braucht: Malpappe (z.B. Fabriano Pittura Einzelbögen, 50×70 cm), Malgel und Pinsel, Geschenkpapier oder Naturpapier, festes Nähgarn und eine Sticknadel, eine Ahle, ein Schneidelineal und einen Cutter.

Zuerst die Pappe zurecht schneiden. Ich habe die Einzelbögen mit Hilfe des Cutters und dem Schneidelineal einmal längs durchgeschnitten. So entsteht ein Zeichenbuch im Längsformat. In der Mitte falten und die Seiten ineinander legen.

imageMit der Ahle werden in gleichmäßigen Abständen Löcher in den Falz gebohrt. Jetzt wird das Buch mit einem einfachen Rückstich zusammengenäht, die Fäden werden verknotet. Das Geschenkpapier wird nun grob zurecht geschnitten und mit Malgel eingestrichen und auf die Außenseite des Zeichenbuchs geklebt. Trocknen lassen und das überstehende Papier mit dem Cutter oder einer Schere abschneiden.

imageWer mag, streicht das Buch nochmals von außen mit dem Malgel ein, dadurch wird es haltbarer, aber der Effekt des Naturpapiers geht etwas verloren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.