Archiv der Kategorie: Buchbinden

Art Journal Selfmade

image

Ich habe zum Binden dieses Art Journals Aquarellpapier verwendet. Das Cover ist ebenfalls aus Aquarellpapier und ist mit beigefarbenem Wachsstoff beklebt. Diesen habe ich mit Hilfe von Schablonen und weißem Gesso gestaltet. Die Innenseiten sind mit einem einfachen Pamphlet-Stich zusammengenäht. Außen verknotet und mit dem Stoff kaschiert, sieht man den Knoten und die Endfäden nicht mehr.

image

Als Verschluss dient ein Knopf, der mit Heisskleber an der Vorderseite befestigt wird. Die Mitte der rückwärtigen äußeren Seite ist mit einer Öse, einem sogenannten Eyelet, versehen. Die durch die Öse geführte Gummischlinge wird um den Knopf geschlungen und so das Büchlein sicher verschlossen.

image

Die Deko besteht aus Embellishments und Knöpfen, die ich mit Heisskleber befestigt habe.

image

Die Innenseiten habe ich mit Papier beklebt und das Eyelet mit einem runden Stück Stoff. Ein Streifen Washitape zur Dekoration und fertig ist das Art Journal. Da es nur aus wenigen Seiten besteht, eignet es sich ideal für unterwegs.

image

Mal- und Zeichenbuch selber machen

imageAus Malpappe von Fabriano, handgeschöpftem Geschenkpapier aus dem Fairtrade-Laden und Nähgarn ist ein Mal- und Zeichenbuch entstanden.

imageIhr braucht: Malpappe (z.B. Fabriano Pittura Einzelbögen, 50×70 cm), Malgel und Pinsel, Geschenkpapier oder Naturpapier, festes Nähgarn und eine Sticknadel, eine Ahle, ein Schneidelineal und einen Cutter.

Zuerst die Pappe zurecht schneiden. Ich habe die Einzelbögen mit Hilfe des Cutters und dem Schneidelineal einmal längs durchgeschnitten. So entsteht ein Zeichenbuch im Längsformat. In der Mitte falten und die Seiten ineinander legen.

imageMit der Ahle werden in gleichmäßigen Abständen Löcher in den Falz gebohrt. Jetzt wird das Buch mit einem einfachen Rückstich zusammengenäht, die Fäden werden verknotet. Das Geschenkpapier wird nun grob zurecht geschnitten und mit Malgel eingestrichen und auf die Außenseite des Zeichenbuchs geklebt. Trocknen lassen und das überstehende Papier mit dem Cutter oder einer Schere abschneiden.

imageWer mag, streicht das Buch nochmals von außen mit dem Malgel ein, dadurch wird es haltbarer, aber der Effekt des Naturpapiers geht etwas verloren.

Skizzenhefte selbst gemacht

image

Hallo,

vor kurzem wollte ich ich mir ein paar Aquarell-Skizzenbücher selber machen, da diese im Allgemeinen sehr teuer sind. Deshalb habe ich für die Innenseiten der beiden Skizzenbücher Aquarellpapier verwendet. Dieses hochwertige Papier hält Bleistift, Tusche, Tinte, Aquarellfarbe und auch Acrylfarbe stand. Das äußere bunte Papier ist mit fester Pappe verstärkt und ein wenig größer als die Innenseiten.

Mit einem Schneidelineal und einem Skalpell habe ich die inneren Aquarellseiten auf ungefähr DIN-A 5 Größe zugeschnitten. Der äußere Einband wurde mit Pappe verstärkt. Hierfür habe ich handelsübliche Klebestifte benutz. Zum Testen habe ich die Seiten gefaltet und zusammen gesteckt. Nun werden drei Löcher mit gleichem Abstand durch die kompletten Seiten inkl. der äußeren Pappe gestochen. Mit einem Bindfaden und einfachem Rückstich näht man die Seiten zusammen. Fertig!

 

image