Alle Beiträge von Administrator

Schlüsselanhänger aus Filz

DSC05817

Diese schönen Schlüsselanhänger aus Filz sind schnell gemacht. Ihr benötigt Filzstreifen in der Breite passend zu den Schlüsselanhänger-Rohlingen, Borte oder Webband, eine Nähmaschine und eine Zange.

Die Filzstreifen müssen zunächst in der Breite passend für die Schlüsselanhänger zugeschnitten werden. Die Länge kann man dem eigenen Geschmack anpassen. Die Borte oder Bänder näht ihr mit einem Zickzack-Stich auf. Als letzter Schritt müssen nur noch die beiden Enden in den Schlüsselanhänger gelegt und mit der Zange zusammengdrückt werden. Hier verwendet ihr am besten einen Filzrest, den ihr zwischen Zange und Schlüsselrohling legt, damit nichts verkratzt wird.

Alternativ kann man mit einer Ösenzange ein Loch in den Filz bohren und eine passende Öse anbringen. Bei dem kleinen Schlüsselanhänger mit der Öse habe ich nachträglich kleine Schmucksteine mit Schmucksteinkleber aufgeklebt.

DSC05819

Skizzenhefte selbst gemacht

image

Hallo,

vor kurzem wollte ich ich mir ein paar Aquarell-Skizzenbücher selber machen, da diese im Allgemeinen sehr teuer sind. Deshalb habe ich für die Innenseiten der beiden Skizzenbücher Aquarellpapier verwendet. Dieses hochwertige Papier hält Bleistift, Tusche, Tinte, Aquarellfarbe und auch Acrylfarbe stand. Das äußere bunte Papier ist mit fester Pappe verstärkt und ein wenig größer als die Innenseiten.

Mit einem Schneidelineal und einem Skalpell habe ich die inneren Aquarellseiten auf ungefähr DIN-A 5 Größe zugeschnitten. Der äußere Einband wurde mit Pappe verstärkt. Hierfür habe ich handelsübliche Klebestifte benutz. Zum Testen habe ich die Seiten gefaltet und zusammen gesteckt. Nun werden drei Löcher mit gleichem Abstand durch die kompletten Seiten inkl. der äußeren Pappe gestochen. Mit einem Bindfaden und einfachem Rückstich näht man die Seiten zusammen. Fertig!

 

image

 

 

Einkauftaschen bemalen mit Stofffarben

Einkaufstasche1

Diese beiden Einkauftaschen aus Stoff sind schnell und mit wenig Aufwand bemalt. Ihr braucht dafür Stoffbeutel, Schablonen, Textil-Sprühfarben, ein Bügeleisen und evtl. Glitzersteinchen und Glitterliner zum weiteren Verzieren.

Einkaufstasche2Einkaufstasche3

In den Stoffbeutel müsst ihr etwas hineinlegen, z.B. Zeitungspapier, damit die Farbe nicht durchschlägt. Den Arbeitsplatz großräumig abdecken, da der feine Sprühnebel sich recht weit verteilt. Die Schablonen auflegen oder, bei selbstklebenden Schablonen, aufkleben. Mit den gewünschten Textilfarben besprühen. Erst nach dem Trocknen die Schablonen entfernen. Dies geschieht am besten am nächsten Tag.

Die Motive mit dem Bügeleisen von links bügeln, die Farbe wird so fixiert. Danach können die Taschen weiter mit Textillinern bemalt werden oder ihr könnt Glitzersteinchen mit Schmucksteinkleber aufkleben. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Einkaufstasche4Einkaufstasche5

Handytasche aus Filz

DSC05815

Eine solche Handytasche aus Filz ist schnell genäht. Was ihr dafür braucht, sind zwei rechteckige Stücke Bastelfilz, ein klein wenig größer als euer Handy, ein Stückchen Webband als Schlaufe, Garn und eine Nähmaschine. Bei Bedarf ein Bügelbild zum Verzieren der Tasche.

Zunächst auf eines der beiden Filzstücke das Webband nähen, sodass eine Schlaufe entsteht. Diese obere Kante (mit dem Webband) mit einem engen ZickZack- oder Satinstich der Nähmaschine versehen.

Beide Filzstücke links aus links (Webband nach Innen) aufeinanderlegen und mit Klammern oder Nadeln feststecken. Drei Seiten mit dem ZickZack- oder Satinstich der Nähmaschine zusammennähen.

Eine weitere Möglichkeit ist die Nutzung eines Schrägbandes. Damit kann man drei Seiten der Handytasche einfassen und gleichzeitig festnähen. Das sieht auch hübsch aus.

Wer mag, bügelt ein Motiv auf.

DSC05816